Frauenperspektiven

Plakatentwurf Frauenperspektiven, 2010

Die 11. Frauenperspektiven 2011 setzen 20 Jahre nach ihrem Beginn eine Zäsur. Sie schauen zurück auf 20 Jahre Frauenperspektiven, versuchen eine Bestandsaufnahme und richten den Blick in die Zukunft auf der Suche nach neuer Ausrichtung und Perspektive. Der Rahmen ist eine dreitägige internationale „Konferenz“ des kulturellen und wissenschaftlichen Austauschs und der Begegnung mit künstlerischen Mitteln aller Sparten. Konferenz und Begegnung verfolgen das Ziel, einen Dialog anzuregen zwischen der Generation jüngerer und der älterer Frauen mit den Fragestellungen:
Wie bewerten junge Frauen die Errungenschaften der älteren Generation? Wie sehen sie ihre eigene Rolle bzw. ihren eigenen Status in der Gesellschaft heute? Welche Wünsche haben sie für die Zukunft und wie können diese offenen Fragen in den künftigen Frauenperspektiven thematisiert und diskutiert werden?

http://www.karlsruhe.de/frauenperspektiven